Aktuelles

Demokratie leben: Schüler*innen nehmen zur Europawahl an Juniorwahl teil

Veröffentlicht ⋗ 09.06.2024

Von ⋗ T. Klöckner

Die diesjährige Juniorwahl stand im Zeichen der anstehenden Europawahl. Die Schüler*innen der Jahrgänge 9, 10, 11 und 12 hatten am 30. Mai 2024 die Möglichkeit, ihre Stimme für eine der auf dem Wahlbogen stehenden Parteien abzugeben. Insgesamt nahmen 244 Schüler*innen der Elbmarschen-Schule an der Wahl teil. Die Ergebnisse der Wahl fließen mit in das bundesweite Ergebnis der Juniorwahl ein. Durchgeführt wurde die Wahl durch die Wahlhelfer*innen der Klasse 10H1 unter Leitung von Herrn Klöckner.
Viele Schüler*innen kommen im Zuge der Juniorwahl das erste Mal mit dem Wahlprozess in Berührung und sammeln wichtige Erfahrungen und Eindrücke. Deshalb beteiligt sich die Elbmarschen-Schule regelmäßig an den Juniorwahlen. Im Sinne der Demokratiebildung wird so den Schüler*innen die Möglichkeit geboten, sich umfassend mit dem Thema „Wahlen“ zu beschäftigen. Im Vordergrund stehen dabei das Aneignen von Wissen über Wahlen und Parteien, das Bilden einer eigenen Meinung, das Erleben von Demokratie und die Übernahme von Verantwortung innerhalb einer Demokratie. Höhepunkt der Juniorwahl ist für die Schüler*innen immer der Gang zur Wahlurne.


Fotos zum Artikel:

Datenschutzerklärung | Impressum
© 2021 Elbmarschen-Schule Drochtersen