Janina Tripmacker

(komm. Fachbereichsleiterin)

Janina Tripmacker

Fachbereich Sport und Ganztag

Am 16.03.2016 veranstaltete die Elbmarschen-Schule erstmalig ein Floorballturnier für alle Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe. Die Klassen wurden im Rahmen des Sportunterrichtes gut auf das Turnier vorbereitet und demonstrierten auf drei Felder ihr erlerntes Können.

Bewegung und Spaß standen im Vordergrund – trotzdem zeigten die Kinder engagierte Leistungen.

Nach insgesamt 21 spannenden Partien hatte die Klasse 6G1 die Nase knapp vorn.

Am Ende des Turniers waren sich alle einig – es hat richtig Spaß gemacht!

(alle Bilder ansehen? Galerie Floorballturnier)

IMG alle

 

Leider verabschiedeten sich die lokalen Mitstreiter IGS Stade bereits in der Vorrunde. So lag es nun an der Elbmarschen-Schule, die Fahne für die Region hochzuhalten.

Im ersten Spiel ging es gegen die KGS Clenze. Trotz eines anfänglich nervösen Beginns wurde die Partie durch einen sehenswerten Treffer von Torben Klöckner mit 1:0 für uns entschieden. Das zweite Spiel gegen die KGS Bad Lauterberg war geprägt von einer soliden und sicheren Spielweise. Nach Ablauf der Spielzeit leuchtete auf der Anzeigetafel ein 0:0. Das letzte Gruppenspiel wurde mit 0:1 gegen die IGS Kreyenbrück verloren. Mit einem Torverhältnis von 1:1 und 4 gesammelten Punkten qualifizierten wir uns als Gruppenzweiter für das Viertelfinale.

Trotz aufopferungsvollem Kampf und starkem Einsatz des gesamten Teams verloren wir das Viertelfinale im 7m-Schießen gegen die junge Truppe aus Laatzen. Das Glück war an diesem Tag leider nicht auf unserer Seite.

Trotz des frühzeitigen Ausscheidens des Heimteams war die Stimmung in der Halle weiterhin sehr gut. So entwickelte sich noch ein spannendes Turnier mit vielen knappen Partien. Als verdienter Sieger stand am Ende des Tages die IGS Wilhemshaven fest, die in einem hochklassigen Finale die KGS Osnabrück/Schinkel knapp im 7m-Schießen besiegte.

Im Anschluss an das Turnier gab es für die gut 220 Teilnehmer ein leckeres Buffet der Fleischerei Krause in der Mensa. Der Turniertag endete in einer stimmungsgeladenen Lehrerparty mit dem Motto „Jetzt ist der Teufel los - bei uns in Drochtersen“, bei der DJ Matten Rambow für tanzfreudige Füße sorgte.

Letztendlich gebührt dem gesamten Organisationsteam ein großer Dank, da nur durch deren Einsatz eine solche Veranstaltung möglich war.

Meinungen der teilnehmenden Teams:

 

„Das Turnier war perfekt organisiert, die Verpflegung und die Stimmung waren super - ich denke, besser kann man so etwas nicht machen!“

 

„Herzlichen Dank für die tolle Organisation.Wir waren wieder gerne in Drochtersen.

Niedersachsencup 2016

 

Der Fachbereich Sport hat in einer Sponsoring-Aktion Firmen und selbstständige Unternehmer der Region gewinnen können, um seinen Etat durch Geldspenden aufzubessern. Durch die von einer externen Firma angeleitete Aktion können sich die SportkollegInnen nun darüber freuen, einige weitere Materialien für die Turnhallenausstattung anschaffen zu können.

Bei folgenden Sponsoren möchte sich der Sportfachbereich der Elbmarschen-Schule ganz herzlich bedanken:

-          Fleischerei Krause

-          Barbara Josch - Zahnärztin

-          Martina Reuels - Fliesenlegerarbeiten (Wischhafen)

-          Söhnke Wrede - Physiotherapie

-          Ing.-Büro Hölting & Dammann GbR

-          Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG

-          Peter Eggers Kompost – Naturdünger Edda

-          Florian Böhm - Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger

-          Volksbank Kehdingen eG

Bild 2015

Einen begeisternden Sportvormittag verlebten am 16.10.15 die fünften Klassen in der Dreifachturnhalle. Auf dem Programm stand das Völkerballturnier inkl. der Klassenstaffelläufe. Die einheitlich gekleideten Klassen warfen und fingen Bälle, hielten Matten fest, liefen schnelle Runden bei den Staffeln und feuerten ihre Klassenkameraden an. Bei voller Einsatzbereitschaft und großem Ehrgeiz wurden alle Spiele mit großer Fairness bestritten, was auch auf die guten Schiedsrichterleistungen der unterstützenden Klasse 8R1 zurückzuführen ist. Und wenn es trotzdem einmal zu kleineren Verletzungen kam, dann war der Schulsanitätsdienst stets zur Stelle.

Die Vorrunde wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen und es war ein „Kopf an Kopf Rennen“ um die begehrten vorderen Finalrundenplätze, die erst nach dem letzten Vorrundenspiel endgültig feststanden. Am Ende qualifizierten sich die Klassen der 5G1 und der 5H3 für das große Finale, in dem sich die 5G1 in einem spannenden Spiel durchsetze und sich den begehrten Wanderpokal sicherte. Den dritten Platz belegte die Klasse 5R3, die zusätzlich auch noch den Staffelsieg im Finale gegen die 5R1 erringen konnte.

Dass sich das Völkerballturnier der 5. Klassen durch gute Stimmung, frenetischen Jubel und absolute Begeisterungsfähigkeit auszeichnet, durften die begleitenden und ebenso engagierten Lehrkräfte miterleben. Aus diesem Grund freuen sich die Organisatoren Herr Bonneval und Herr Gramkow auch schon wieder auf das nächste Jahr. 

IMG 2854

Zunächst einmal heißt es DANKE – für die vielen gelaufenen Runden unser Schüler/innen und an alle Sponsoren.

6702,47 € wurden bei unserem Sponsorenlauf am 07.07.15 bei strahlend blauem Himmel und hohen Temperaturen erlaufen. Damit kann die Umgestaltung des Schulhofes wieder ein Stück weit vorangetrieben werden. Anbei ein paar Impressionen des Laufes…

weitere Fotos

juniorcoach 2014

Unter der Leitung von den NFV Referenten Stefan Reinhardt und Pascal Schlichting fand vom 23.10. bis zum 26.10.2014 ein Junior-Coach-Lehrgang gemeinsam mit der KGS Drochtersen statt.

Volker Gramkow (Fachbereichsleiter Sport an der KGS) war von der Idee begeistert, die Initiative einer Projektgruppe von der Spielvereinigung Drochtersen/Assel gemeinsam in die Tat umzusetzen.

In überwiegend praktischen Lerneinheiten erfuhren die Junior-Coaches alles über die Grundlagen einer Trainertätigkeit – angefangen von der Trainingsvorbereitung, über Basiswissen der ersten Hilfe bis hin zu rechtlichen Aspekten,. Die Teilnehmer lernten verschiedene Spiel- und Turnierformen kennen und setzten sich mit ihrer Rolle als Junior-Coach auseinander. Anschließend wurde eigenverantwortlich eine Trainingsstunde vorbereitet und durchgeführt.

Seite 1 von 2

Raumbelegungsplan Ganztagsangebot

Ganztagsangebot2 2015 16

Ganztagsangebote

Wahlanleitung Ganztag

Wahlanleitung Ganztag

Konzept

Fachbereiche

Free Joomla! template by L.THEME