Elbmarschen Test

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen in der Elbmarschen-Schule

 

My Great Web page
Umweltschule schule3
proBeruf_189px
DFB2

Die Elbmarschen-Schule (KGS) Drochtersen vereint unter einem Dach diedrei Schulzweige Hauptschule, Realschule und Gymnasium. Zurzeit werden 1052 Schülerinnen und Schüler in 43 Klassen von ca. 78 Lehrerinnen und Lehrern in modernen Klassen- und Fachräumen unterrichtet. Durchlässigkeit zwischen den Schulzweigen, Kooperation des Kollegiums und ein besonderes Engagement bereiten auf die verschiedenen Abschlüsse der Sekundarstufe I und Sekundarstufe II vor.

Eine Mensa, ein Schülercafé und unterschiedliche Angebote in der Mittagspause sowie im Ganztagsbereich stehen unseren Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

logo-sportfreundliche-schule_480








 

Plant For The Planet - Stop Talking Start Planting

Plant For The Planet - Stop Talking Start Planting (Klasse 5R2)

 SAM 0045 200kDie Elbmarschenschule Drochtersen unterstützt die Schülerinitiative "Plant For The Planet". Im Mai 2012 wurden von mehr als 600 Schülern und Schülerinnen der fünften bis zehnten Klassen 67 Bäume gepflanzt. Diese müssen natürlich regelmäßig gepflegt werden. - Am 3. Juli 2014 haben wir, alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5R2 diese Schul-Bäume vom Unkraut befreit. Hier sieht man einen mit Unkraut und Gras bewachsenen Baum.  Und so sieht der Baum aus, nachdem er vom Unkraut befreit wurde. Wir haben von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr gearbeitet; lustige Spiele haben uns dazu gebracht weiter zu arbeiten, obwohl es sehr anstrengend war. Wir haben diesen Umwelttag der Umwelt zu Liebe durchgeführt, damit die Bäume gesund wachsen können. Wir hoffen, dSAM 0043 200kass dadurch viele Menschen umweltfreundlicher handeln und den Umweltgedanken unterstützen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 05:59 Uhr
 

Lesung mit dem israelischen Autor Sally Perel

Perel

 

 Am 26. Juni 2014 durften ungefähr 200 Schüler der Jahrgänge 9 bis 11 an einer Lesung hier in der Mensa teilnehmen, die die äußerst seltene Gelegenheit bot, einen Zeitzeugen des Nationalsozialismus und seine Lebensgeschichte kennenzulernen.

Sally Perel wurde 1925 als Kind jüdischer Eltern in Peine geboren. Nachdem das Schuhgeschäft der Familie von den Nazis verwüstet worden war, zog die Familie nach Polen. Durch die Wirrungen des Krieges und eine große Portion Glück und Mut gelang es Perel, einem Erschießungskommando zu entkommen und sich stattdessen als Volksdeutscher auszugeben. Er besuchte eine Schule der Hitlerjugend und kämpfte zwei Jahre auf deutscher Seite gegen die Sowjetunion, immer auf der Hut und voller Angst, entdeckt und sofort erschossen zu werden. Nur zwei weitere seiner Familienmitglieder überlebten den Holocaust. Nach Kriegsende emigrierte Perel nach Israel. 40 Jahre brauchte er, um das Erlebte zu verarbeiten und den Mut zu finden, mit der Autobiografie „Ich war Hitlerjunge Salomon“ seine Geschichte aufzuschreiben.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Juli 2014 um 07:11 Uhr Weiterlesen...
 

Anshan - Der etwas andere Schüleraustausch

Anshan2014a„Früher sind wir an die Ost- und Nordsee oder in den Harz gefahren, heute fahrt ihr nach China. Muss das eigentlich sein?“ „Muss …??? Eigentlich nicht, aber wenn es allen Kulturen und den dazu gehörigen Menschen gelingen würde, miteinander zu sprechen, so oft als möglich, dann könnte die Menschheit vor manchen großen Problemen bewahrt werden.“ Krisenherde auf der heutigen Welt sind ein Zeugnis, dass man nicht miteinander spricht und das Verständnis füreinander nicht aufbringen kann.

Diesen Schritt des miteinander Sprechens geht die Kooperative Gesamtschule Drochtersen seit Jahrzehnten unter der Überschrift „Austausch“, nun das zweite Mal mit unserer Partnerschule in Anshan.

Am 04.06.14 hebt der Flieger ab: Hamburg – Frankfurt – Shenyang – Anshan. In Zahlen ausgedrückt von der ca 1,8 Millionen Stadt an der Elbe zur Geldmetropole mit knapp 700.000 Einwohnern, dann zur Haupstadt der Provinz Liaoning Shenyang mit 11,5 Millionen Menschen und unserer Partnerstadt Anshan mit einer 3,5 Millionen Bevölkerung – Metronom-, Flug- und Buszeit ca. 22 Stunden. Wir sind erschöpft – die Schüler begeben sich in ihre Gastfamilien, die begleitenden Lehrkräfte in die auf dem Schulgelände befindlichen Appartements für „foreign teacher“.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. Juni 2014 um 10:51 Uhr Weiterlesen...
 

Preisverleihung Känguruwettbewerb

Am 22. Mai 2014 fand die Preisverleihung für unsere diesjährigen Preisträger des Känguruwettbewerbs statt. Hierzu versammelten sich die Klassen, aus denen die Preisträger stammen, mit ihren Mathematiklehrern in der Mensa.

Siegerehrung Känguru I

Den weitesten Kängurusprung, d.h. die meisten aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, schaffte Tjelle Tribbe aus der 6G1 und erhielt hierfür das Känguru-T-Shirt.

Um einen Sonderpreis zu ergattern, mussten je nach Jahrgang unterschiedliche Punktzahlen erreicht werden, wobei in den Klassenstufen 5 und 6 maximal 120 Punkte und in den höheren Klassenstufen maximal 150 Punkte erreichbar waren. In diesem Jahr wurden erste, zweite bzw. dritte Preise bis zu folgenden Punktegrenzen vergeben:

                                      Kl. 5                    89,25 / 79,00 / 72,50

                                      Kl. 6                    100,75 / 91,25 / 83,75

                                      Kl. 7                    111,50 / 102,25 / 95,00

                                      Kl. 8                    121,25 / 112,25 / 105,00

                                      Kl. 9                    100,25 / 91,50 / 85,50

                                      Kl. 10                  109,00 / 98,75 / 92,00

Unsere Schulleiterin Frau Löhrer-Vogt durfte unter Applaus durch die Mitschülerinnen und Mitschüler drei dritte Preise (Karolin Schwed, Mathis Rüther, Lea Oellerich; alle 8G2) sowie einen zweiten Preis (Jonathan Gümpel, 5G2) überreichen.

Siegerehrung Känguru II

                v.l.n.r.: Frau Löhrer-Vogt, Tjelle Tribbe, Herr Sprock, Lea Oellerich, Frau Steffens, Karolin Schwed, Frau Tiedemann,

                     Mathis Rüther, Herr Taube, Jonathan Gümpel, Frau Barucha

 

Nochmals unseren herzlichen Glückwunsch!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Juni 2014 um 06:57 Uhr
 

Betriebsbesichtigung bei der AOS Stade

Bild Artikel AOS 2014

Am 20. Mai 2014 besuchten wir, Schüler/innen des Realschulprofils Technik - Chemie unter Begleitung von Herrn Otto und Herrn Voß, die AOS Stade.

Mit Herrn Gersonde, Ausbildungsleiter der Chemikanten, fuhren wir mit einem Bus den Produktionsweg des Aluminiumoxides auf dem Werksgelände ab. Dabei wurden uns der chemische Prozess und die Aufgaben der Mitarbeiter verständlich erläutert.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages war das Mittagessen in der betriebseigenen Kantine.

Für viele Schüler/innen war die Betriebsbesichtigung sehr kurzweilig, interessant und überaus hilfreich für die Berufsfindung.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. Juni 2014 um 11:37 Uhr
 

"In Kunst war ich schlecht"

Ein Beitrag von Dirk Ludewig in der Kreiszeitung:

CDU-Spitzenkandidat David McAllister wirbt in der KGS Drochtersen für die europäische Idee

McAllister Kreiszeitung

 

ig. Drochtersen. "Was in seinem Kopf vorgeht, wenn er in Richtung Drochtersen fährt und NPD-Plakate am Straßenrand sieht?", wird David McAllister gefragt. "Mir wird schlecht. Die Parolen sind unappetitlich und dumpf." Das Beste sei, an der Europa-Wahl am 25. Mai teilzunehmen.

(den gesamten Artikel lesen)

 


Seite 1 von 9

iServ

iserv

aktuellste Termine

Do Jul 24
Projektwoche Jg.5-11
Fr Jul 25
Projektwoche Jg.5-11
Mo Jul 28
Beach Soccer 7/8
Di Jul 29
Beach Soccer 5/6
Mi Jul 30
Zeugnisausgabe
Do Jul 31
Sommerferien
Fr Aug 01
Sommerferien
Sa Aug 02
Sommerferien
So Aug 03
Sommerferien
Mo Aug 04
Sommerferien

Schulkalender

Last month July 2014 Next month
M T W T F S S
week 27 1 2 3 4 5 6
week 28 7 8 9 10 11 12 13
week 29 14 15 16 17 18 19 20
week 30 21 22 23 24 25 26 27
week 31 28 29 30 31

Zufallsbild

DB001_klein.jpg

Archiv

Statistiken

Benutzer : 23
Beiträge : 160
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 596996
Banner
Banner
Banner
Banner
Abstimmen bei Schulhomepage.de